Ausflüge

LVR-Archäologischer Park Xanten

Hier wird römische Geschichte lebendig


Fast fünfhundert Jahre herrschten die Römer am Rhein. Die Stadt Xanten trug damals den Namen Colonia Ulpia Traiana und gehörte zu den bedeutendsten römischen Orten in Germanien.

Doch wie war das Leben im römischen Germanien?

Der Archäologische Park Xanten, auch als Römerpark bekannt, umfasst mittlerweile fast das gesamte antike Areal und bringt Groß und Klein die römische Geschichte auf beeindruckende Art und Weise näher.

Auf dem Gelände des größten archäologischen Freilichtmuseums Deutschlands findet sich neben imposanten Rekonstruktionen römischer Bauwerke auch das LVR-RömerMuseum. Auf rund 2.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche wird dem Besucher mithilfe von über 2.500 Exponaten, Ausgrabungen, Veranstaltungen sowie modernen Medien ein lebendiges Bild des römischen Alltags in Germanien vermittelt - spannend und lehrreich!

Finden Sie hier weitere Informationen zum archäologischen Park in Xanten